Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!
Hotline: 02841 368 770

Blickfang in der kalten Jahreszeit: Terrasse winterlich gestalten

Sonnige Wintertage verlocken, sich im Freien aufzuhalten und die Terrasse winterlich zu gestalten. Windgeschützt und warm eingepackt sowie mit einem heißen Getränk macht die kalte Jahreszeit richtig Spaß. An trüben Tagen dagegen geht der Blick sehnsüchtig aus dem Fenster. Einheitsgrau muss hier nicht warten. Mit Winterblühern, stimmungsvoller Dekoration und den tierischen Besuchern kommen auch im Dezembergarten Farbe und gute Laune auf. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Terrasse winterlich gestalten.

Blumenfreude im Winter: Terrasse und Kübel schmücken

Gartenblumen im Dezember? Ja, die gibt es wirklich, sogar bei Frost und Schnee. Zu den beliebtesten – und winterfesten – Sorten, mit der Sie Garten und Terrasse winterlich gestalten können, gehören

  • Winterjasmin
  • Winter-Duftschneeball
  • Zaubernuss
  • Heidekraut
  • Nieswurz

Eine der Nieswurzarten ist vielen bekannt: Die cremefarbene Christrose blüht bereits zur Weihnachtszeit. Andere Züchtungen der beliebten Pflanze zeigen sich in Gelb und Rottönen. Sie machen sich in frostsicheren Pflanzgefäßen gut, wie etwa kleinen Schalen für den Tisch oder Pflanzkübeln für den Terrassenrand. Auch Heidekraut oder Erika gefallen im Winter als Terrassendekoration. Die gärtnerische Faustregel dabei lautet: große Gewächse in den Hintergrund, kleine in Terrassennähe stellen oder pflanzen. So wirkt die Fläche optisch weiter und lässt sich zudem leichter gestalten.

Damit Ihre Gewächse in Kübeln und Kästen möglichst lange aushalten, ist etwas Winterschutz mit Rupfen oder Tannenzweigen gut. Die Gefäße und Pflanzen werden damit umwickelt. Auch fertige Pflanzenhüllen sind im Fachhandel erhältlich, mit der Sie Garten und Terrasse winterlich gestalten können. Diesen Winterschutz gibt es nämlich auch mit winterlichen und weihnachtlichen Motiven bedruckt. Unifarbene Hüllen und Tannenzweige können Sie an den Feiertagen mit wenig Zeitaufwand festlich dekorieren. Ein paar Kugeln, Sterne, Schmuckband, und schon wird aus der schlichten Winterdekoration für die Terrasse der Festtagsschmuck.

Im Sommer schon daran zu denken, wie Sie die Terrasse winterlich gestalten, zahlt sich aus: Spätestens im Herbst werden Sträucher wie Hartriegel, Winterjasmin und Winter-Duftschneeball gepflanzt. Der Hartriegel mit kräftig gelbem oder rotem Holz, der Winterjasmin mit zarten gelben Sternchen und der Duftschneeball mit rosa Blütendolden und die Zaubernuss in Gelb und Rot haben es mit der Blüte eilig. Von November bis März bekennen sie Farbe.

Höhere Sträucher in Terrassennähe dienen als Futterplatz für Vögel. Besonders hübsch ist Selbstgemachtes: Fett und Körner gießen Sie in Sternformen, Herzen oder in kleine Tontöpfe, die Sie an Bändern oder Hanfseilen aufhängen. Vielleicht gelingt Ihnen ein besonders toller Schnappschuss, wenn Meise und Co. sich im Winter auf der Terrasse zur Mahlzeit einfinden.

Licht und Wärme für die Winter-Terrasse: Kerzen und mehr

Klassische Windlichter sind perfekt, um die Terrasse winterlich zu gestalten. Robust und dekorativ zugleich sind Windlichter aus Metall. Ausgestanzte Sterne, Ornamente und Weihnachtsmotive können Sie selbst mit wenig Werkzeug auf ausgediente Dosen zaubern. Ihnen kann Kälte nichts anhaben. Ebenfalls ein Dauerbrenner sind Laternen. Mal mit Holz im Landhausstil, mal elegant mit Aluprofilen oder rustikal aus Gusseisen sind sie bestens dafür geeignet, die Terrasse im Winter zu dekorieren. Alternativ können Windlicht und Laterne auch als Vase für Trockengestecke dienen. Tannenzweige mit Zapfen, Samenstände von Blumen und Beeren sind ein beliebter Winterschmuck.

Richtig warm macht eine Feuerschale. Auf der winterlichen Terrasse wird sie mit dem passenden Schutz ergänzt, der Funkenflug verhindert. Auch der Kombigrill zeigt im Winter seine Doppelfunktion. Er sorgt für wohlige Wärme und warme Speisen und Getränke. Kuschelige Plaids und wärmende Kissen machen das Outdoorvergnügen auf der winterlichen Terrasse perfekt. So lässt es sich am knisternden Holzfeuer aushalten. Die Etagere oder Leiter, die im Sommer als Standplatz für Ihre Kräuter dient, wird zur Lichtertreppe umfunktioniert. Wer brennende Kerzen nicht durchgehend beaufsichtigen mag, ersetzt diese durch LED-Kerzen, die täuschend ähnlich sind.

Die Klassiker: Winter auf der Terrasse

Auch mit Nüssen in Körben, auf Tellern oder in Holzschalen können Sie die Terrasse winterlich gestalten. Und wer weiß, ob nicht noch wache Eichhörnchen ebenfalls ihre Freude daran haben. Kübelpflanzen wie Stechpalmen und Koniferen werden im Handumdrehen festtagsfein mit traditionellem Weihnachtsschmuck. Wer mag, entscheidet sich hier für Naturmaterialien wie Holz und Kiefernzapfen. Ist Ihnen Glitzerschmuck wie Kugeln und Girlanden lieber, denken Sie daran, dass er vielleicht auch einen Wintersturm aushalten muss. Edles Kunststoffmaterial übersteht diesen ohne Schaden.

Freunde von Weihnachtsgirlanden sind längst nicht mehr auf den Stromanschluss im Freien angewiesen. Steckfiguren wie Weihnachtsmänner und Tannenbäume, Rentiere und Schlitten, Sternenkette und Lichtschläuche gibt es in der Solarversion. Die vielen kleinen LED-Lämpchen verbrauchen nur wenig Energie, sie wird durch die Speicherakkus geliefert. Ein weiterer Vorteil dieses drahtlosen Terrassenschmucks ist es, dass Sie ihn jederzeit umstecken können. Heute grüßt der Nikolaus vom Balkon, am Wochenende zeigt er Gästen den Weg zur winterlich dekorierten Terrasse, wo bereits Glühwein, Tee, Lebkuchen und Plätzchen warten. 

Terrasse dekorieren für den Winter – verraten Sie uns Ihre Tipps!

Haben Sie Ihre Terrasse auch schon winterlich geschmückt? Was sind Ihre liebsten Deko-Tipps? Verraten Sie es uns in den Kommentaren!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

chatImage
Sonnenmax GmbH
Sonnenmax GmbH
Hallo, wie darf ich Dir helfen?
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon
×
Kostenlose Stoffmuster
Jetzt anfordern