Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!
Hotline: 02841 368 770

Tipps für Pflege und Wartung Kleine Verunreinigungen

Kleine Verunreinigungen - was nun?

 
Unsere Seilspannmarkisen und Sonnensegel zeichnen sich durch ihren hohen Pflege- und Reinigungskomfort aus.
Durch die speziellen Materialeigenschaften der Stoffe wird Schmutz bereits in hohem Maße abgewiesen. Natürlich bleibt es dennoch nicht aus, dass Staub, Blütenpollen, Blätter, Vogelkot und Insekten auf den Stoff gelangen. Bedingt durch die glatte Faseroberfläche des Materials können diese Schmutzpartikel jedoch nicht allzu fest haften. Durch typische Umwelteinflüsse wie Wind oder leichtem Regen, können diese Schmutzpartikel bereits in hohem Maße fortgespült werden.

Und was, wenn doch mal Schmutz haften bleibt? Unsere Tipps:

 
Trotzdem möchten wir Dir raten, dass Du als Besitzer von Seilspannmarkisen oder Sonnensegeln auf Verschmutzungen achtest, die auf diesem natürlichen Weg nicht beseitigt wurden. Verkrustungen oder hartnäckige Flecken können sich auf Dauer tief festsetzen und im schlimmsten Fall das Material verfärben. Mit etwas Seifenlösung und einem Lappen, Haushaltsschwamm oder einer weichen Bürste, lassen sich verschmutzte Stellen leicht reinigen.
Kleinere Sonnensegel können abgenommen und über einige Stunden eingeweicht und in klarem Wasser ausgespült werden. Ebenfalls bewährt hat sich dazu der Einsatz eines Gartenschlauchs. Sofern die Größe es zulässt, kannst Du die Markisenstoffe oder Sonnensegel sogar bei 40°C in der Waschmaschine waschen. Diese Grundreinigung frischt die Farben auf und lässt die Sonnensegel wieder wie neu wirken. Auch wenn unsere Stoffe schimmelresistent ausgerüstet sind, so achte bitte darauf, dass diese gut belüftet austrocknen können.
Zudem kannst Du die Stoffe nach der Reinigung bis maximal 110°C bügeln.

Hänge ich die Stoffe im Winter ab?

 
Für die Überwinterung der Stoffe empfehlen wir Dir, diese locker aufgeschoben in der Nähe Deiner Hauswand zu parken. Sonnensegel sollten nach Möglichkeit abgenommen werden. Keine Sorge – die Stoffe werden nicht schimmeln wenn Wasser oder Tau etc. regelmäßig auf den ihnen lastet. Stockflecken können aber dennoch auftreten, wenn keine ausreichende Belüftung gegeben ist. Wenn Du die Mühe auf Dich nimmst und an trockenen, sonnenreichen Tagen die Bahnen einmal aufziehst, entgehst Du der Gefahr sogar vollständig.

Ist das Seilsystem wartungsintensiv?

 
Um das Seilspannsystem dauerhaft intakt zu halten, bedarf es keiner besonderen Wartung. Achte lediglich darauf, dass Du das Seil 1-2 jährlich mit einem passenden Silikon- Gleitspray behandelst. Die metallischen Komponenten des Systems sind rostfrei ausgeführt. Somit wird Rost nie ein Thema für Dich werden. Achte bitte nur darauf, dass das System bei ausgefahrenen Segeln nie starken Winden oder gar einem Sturm ausgesetzt wird. Dadurch verhinderst Du, dass die Seile bedingt durch die starken Kräfte der Winde beschädigt oder gar ausgerissen werden. Möglicherweise kann es einmal nötig sein, Deine Seile nachzuspannen. Nutze dafür einfach den mitgelieferten Maulschlüssel.
Zuletzt angesehen
chatImage
Sonnenmax GmbH
Sonnenmax GmbH
Hallo, wie darf ich Dir helfen?
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon
×
Kostenlose Stoffmuster
Jetzt anfordern