AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Produktauswahl
  2. Widerrufsbelehrung
  3. Preise
  4. Vertragsschluss
  5. Durchführung des Vertrages
  6. Zahlungsbedingungen
  7. Gewährleistung und Haftung
  8. Höhere Gewalt
  9. Privatsphäre und Datenschutz
  10. Hinweis gemäß Verpackungsverordnung (VerpackV)
  11. Schlussbestimmungen

 

Die Fa. Sonnenmax  gesetzlich vertreten durch Christian Kalpin

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können sie unter www.sonnenmax.de bzw. unter der E-Mail-Adresse info@sonnenmax.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Die ladungsfähige Anschrift der Fa.Sonnenmax, kann der Rechnung entnommen werden.

Präambel

Die Fa. Sonnenmax betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.sonnenmax.de eine Homepage. Die Fa. Sonnenmax bietet Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Produktauswahl

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.

(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.

(4) Vor Versendung der Bestellung ermöglicht die Fa. Sonnenmax dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 2 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Der Verbraucher (§13 BGB) kann seine Vertragserklärung innerhalb von vier Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und mit Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Fa. Sonnenmax

Inhaber:Christian Kalpin

Oberwallstr.55
D-47441 Moers

E-Mail-Adresse: info(at)sonnenmax.de
Webadresse: http://www.sonnenmax.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde der Fa. Sonnenmax die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er der Fa. Sonnenmax insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 EUR beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sache werden bei dem Kunden abgeholt.

§ 3 Preise

(1) Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Irrtümer bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(2) Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz der Fa. Sonnenmax inklusive Mehrwertsteuer und Kosten für Verpackung und Versandkosten.

§ 4 Vertragsschluss

(1) Die Angebote der Fa. Sonnenmax auf der Website sind freibleibend. Damit ist die Fa.Sonnenmax im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, sofern die Fa. Sonnenmax die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat. Die im Anschluss an den Bestellvorgang versendete, vom System automatisch generierte E-Mail stellt keine Vertragsannahme dar, sondern lediglich eine Bestätigung, dass die Bestellung technisch korrekt ausgeführt wurde.

(2) Die Fa. Sonnenmax ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren im Bestellformular erklärt hat.

§ 5 Durchführung des Vertrags

Bearbeitung von Bestellungen
Die Fa. Sonnenmax wird Bestellungen innerhalb von spätestens 2 Werktagen bearbeitet und dem Kunden das weitere Vorgehen mitteilen.

Lieferzeiten
Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3 Werktage nach Zahlungseingang. Die Lieferzeit richtet sich nach Verfügbarkeit der Artikel sowie bei Bestellware nach dem jeweiligen Hersteller.

Auslieferung
Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich mit einer Spedition oder DHL. Die Fa. Sonnenmax behält sich vor, größere Stückzahlen etc. ggfs. mit einem anderen als dem o.g. Logistiker zu versenden.

Versandkosten
Alle dargestellten Preise verstehen sich inklusive Versandkosten.

Änderungen, Erweiterungen, Begrenzungen der Bestellung
Die Fa.Sonnenmax wird Anfragen des Kunden im Zusammenhang mit bereits getätigten Bestellungen bezüglich Änderungen, Erweiterungen und/oder Begrenzungen des Produktumfangs kurzfristig beantworten. Soweit der Kunde 24 Stunden vor der geplanten Lieferung eine Produktänderung, -erweiterung und/oder -begrenzung wünscht, wird die Fa. Sonnenmax dies, soweit möglich, berücksichtigen.

§ 6 Zahlungsbedingungen

(1) Die Fa. Sonnenmax stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Kunden haben die Möglichkeit Ihre Bestellung per Vorkasse, Kreditkarte, Paypal oder Rechnung zu bezahlen. Bei Inanspruchnahme Ihres Widerrufrechtes wird Ihnen der Betrag schnellstmöglich wieder erstattet.


(2) Rechnungspreise sind stets Endkundenpreise inklusive Mehrwertsteuer.

(3) Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an die Fa. Sonnenmax zu bezahlen, es sei denn, dass die Fa. Sonnenmax einen höheren Zinssatz nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 8 % über dem Basiszinssatz beträgt.

(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

(5) Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung und Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

(6) Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0,00 Euro pro Bestellung.

(7) Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

(8) Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

§ 7 Gewährleistung und Haftung

(1) Mängel hat der Kunde der Fa. Sonnenmax unverzüglich nach Feststellung des Mangels mitzuteilen. Die Gewährleistung richtet sich nach §§ 433 ff. BGB. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt. Die Fa. Sonnenmax ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.

(2) Die Fa. Sonnenmax haftet
· in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer Organe und leitenden Angestellten,
· dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,
· außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, die Fa. Sonnenmax kann sich kraft Handelsbrauch davon Freizeichnen,
· der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens.
Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.
Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

§ 8 Höhere Gewalt

(1) Für den Fall, dass die Fa. Sonnenmax die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.

(2) Ist die Fa. Sonnenmax die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 9 Privatsphäre und Datenschutz

Ihre Bestelldaten
verwenden wir ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an:

info@sonnenmax.de oder per Post an:

Fa. Sonnenmax

Inhaber. Christian Kalpin
Oberwallstr.55
D-47441 Moers

Webadresse: http://www.Sonnenmax.de

Ihre personenbezogenen Daten
einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse geben wir nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut sowie das zur Bonitätsüberprüfung beauftragte Partnerunternehmen). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Sicherheit Ihrer Daten
Ihre durch uns verwalteten Daten werden durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Person geschützt. Zahlungsdaten werden sicher und SSL verschlüsselt übertragen. SSL (Secure Socket Layer) ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um jederzeit eine sichere Datenübertragung über das Internet zu gewährleisten.

Hinweise zu Cookies
In unserem Shop werden in sogenannten Session-Cookies (Sitzungs-Identifikationsnummern) gespeichert, welche dazu dienen, für die Dauer Ihres Besuches den Inhalt Ihres Warenkorbes zu speichern. Diese Cookies werden nach dem Verlassen unseres Shops bzw. Beendigung Ihres Browser Programms wieder gelöscht.


§ 10 Hinweise gemäß Verpackungsverordnung (VerpackV)


Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung.(Christian Kalpin, Tel.02841 – 40 88 442)Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.



§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(3) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Fa. Sonnenmax und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.

Moers, 04.Januar 2011

Zuletzt angesehen