Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!
Hotline: 02841 368 770

Tipps und Tricks: So kannst du deine kleine Terrasse gemütlich gestalten

Unser schnelllebiger Alltag kann oft stressig sein, eine Terrasse kann dir den perfekten Rückzugsort bieten, um dem ganzen Trubel zu entkommen. Für dein eigenes Erholungsparadies vor der Haustür muss die Terrasse nicht groß sein. Schon eine kleine Terrasse kann durch eine praktische und gemütliche Gestaltung zu deiner eigenen Wohlfühloase werden. Bei uns bekommst du schöne Ideen und praktische Anregungen, wie du deine kleine Terrasse gemütlich gestalten kannst.

Deine kleine Terrasse gemütlich gestalten: die Planung vorab

Eine kleine Terrasse kann durch praktische und kreative Ideen schnell zu deinem persönlichen Rückzugsort oder Treffpunkt mit Freunden und Familie werden. Hiervor solltest du dir vorab überlegen, wofür du die Terrasse hauptsächlich nutzen möchtest.

Kommen oft Freunde oder Familie vorbei, ist eine praktische Essecke ideal für deine kleine Terrasse. Nutzt du deine Terrasse lieber als Erholungs- und Rückzugsort, an dem du entspannt ein Buch lesen oder einen Podcast hören kannst, sind Loungemöbel die perfekte Wahl. Oder möchtest du eine gemütliche Kaffeeecke für dein tägliches Frühstück? Eine kleine Terrasse gemütlich gestalten – hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Du kannst deine Terrasse individuell an deine Bedürfnisse anpassen

In einem nächsten Schritt solltest du dann deine Terrasse genau ausmessen, um die Gestaltung genau planen zu können und den Platz optimal zu nutzen.

Terrassen-gem-tlich-gestalten-1

Der passende Terrassenboden für deine kleine Terrasse

Ein wichtiges Element bei der Gestaltung deiner kleinen Terrasse ist der Terrassenboden. Der Bodenbelag beeinflusst das Gesamtbild deiner Terrasse und bildet die Basis deines Erholungsparadieses. Bevor es an die Auswahl der Möbel und Dekoration geht, solltest du deshalb den passenden Bodenbelag wählen.

Einheitliches Material und helle Holztöne oder Steinsorten können deine Terrasse optisch vergrößern. Hier eignen sich beispielsweise Sandfarben oder hellgraue Optionen. Outdoor-Fliesen mit auffälligen Mustern oder knalligen Farben sind zwar schön, kommen aber nur auf einer großen Terrasse richtig zur Geltung. Eine durchgängige Farbgestaltung ist wichtig, um eine kleine Terrasse gemütlich zu gestalten. Verlegst du deinen Bodenbelag diagonal, streckt das deine kleine Terrasse.

Eine gemütliche, warme Atmosphäre schaffst du mit der Wahl eines Holzbodens. Zusätzlich heizt sich Holz nicht so stark auf wie Böden aus Stein oder Beton. Natursteinplatten oder Beton kreieren auf der anderen Seite eher eine raue, kühlere Atmosphäre, sind aber ebenfalls ideal für kleine Terrassen geeignet. Diese Bodenbeläge haben den Vorteil, dass sie wetterbeständiger sind und sich einfacher reinigen lassen als Holzböden. Hier kannst du je nach deinem Geschmack entscheiden, welche Art von Bodenbelag du verlegen möchtest.

Deine kleine Terrasse gestalten mit wenig Geld? Hast du nicht das nötige Kleingeld, den Bodenbelag deiner Terrasse auszutauschen, kann ein schöner Outdoor-Teppich schnell eine gemütliche Atmosphäre kreieren. Und du kannst so Geld sparen und ganz einfach den hässlichen alten Boden verstecken. 

Terrassen-gem-tlich-gestalten-3

Deine kleine Terrasse gemütlich gestalten – die richtige Wahl der Möbel

Ein großer Esstisch plus Stühle kann sehr viel Platz in Anspruch nehmen. Auch eine XXL-Loungeecke ist nicht die perfekte Wahl für eine kleine Terrasse. Aber es gibt viele praktische Outdoor-Möbel, die deine Terrasse zu einem Hingucker machen. 

Klappbare Möbel oder Stapelvarianten sind auf begrenztem Raum die Lösung, um Platz zu sparen. Mit klappbaren und stapelbaren Möbeloptionen gewinnst du an Flexibilität und kannst deine kleine Terrasse deinen jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Hast du einmal mehr Gäste, kannst du ausreichend Sitzgelegenheiten zur Verfügung stellen. Bist du nur zu zweit, kannst du die nicht gebrauchten Möbel schnell und platzsparend verräumen. Mit dieser praktischen Möbelvariante kannst du dich immer optimal erweitern oder verkleinern.

Oft hast du auf einer kleinen Terrasse keinen Platz für einen ausladenden Sonnenschirm. Hier kann ein Sonnensegel oder eine Markise die ideale Lösung sein, dich und deine Liebsten trotzdem vor der Sonne zu schützen. Sie nehmen wenig Raum in Anspruch und bieten neben Sonnenschutz auch gleichzeitig Sichtschutz. 

Kleine Möbel können deine Terrasse ebenfalls größer wirken lassen. Stehen kleine Möbel auf einem begrenzten Raum, passen die Proportionen optisch wieder. Das Verhältnis wirkt für uns harmonisch und die kleine Terrasse größer. 

Pflanzen für eine gemütliche Atmosphäre

Möchtest du deine kleine Terrasse gemütlich gestalten, sind hochgewachsene Pflanzen ideal. Sie lassen den Außenbereich größer wirken, ohne viel Platz wegzunehmen. Eine begrünte Wand oder hängende Pflanzen können deine kleine Terrasse ebenfalls platzsparend verschönern. Ein Pluspunkt: die Terrasse wirkt optisch größer, wenn du dich dem Vertical Gardening-Trend anschließt. Verwende einfach hängende oder vertikal wachsende Pflanzen oder Kletter- und Rankpflanzen. 

Mit der Hilfe von Blumenampeln, Hochbeeten oder Pflanzenständern kannst du verschiedene Ebenen auf deiner Terrasse anlegen. Das spart nicht nur Platz, sondern schafft dir eine üppige grüne Oase zum Wohlfühlen. 

Möchtest du mehr Privatsphäre? Ein Sichtschutz aus Pflanzen wie filigranen Farnen und Gräsern oder hochwachsende Pflanzen mit großen Blättern ist hierfür perfekt. Du fühlst dich nicht eingeengt auf deiner Terrasse, bist aber vor neugierigen Blicken geschützt. 

Terrasse-gem-tlich-gestaltenfY7vgZEE3L2mB

Kleine Terrasse dekorieren – Farb- und Materialkonzept

Kleine Terrasse gemütlich gestalten: Es gibt viele verschiedene Deko Ideen für kleine Terrassen. Eine wichtige Regel für kleine Terrassen: überlade deine Terrasse nicht. Eine einheitliche Farb- und Materialwahl lässt deine kleine Terrasse ordentlich wirken und ist deshalb besonders geeignet, wenn du nur wenig Platz zur Verfügung hast. 

Farbe kannst du perfekt mit einer bunten Pflanzenauswahl oder Deko-Kissen auf deiner Terrasse integrieren. Outdoor-Decken und andere Textilien für den Außenbereich können in bunten Farben gewählt werden, um etwas Farbe ins Spiel zu bringen und Akzente zu setzen. Achte aber darauf, es nicht zu übertreiben und maximal drei Farben zu verwenden. 

Eine andere schöne Deko Idee für kleine Terrassen sind Wohnaccessoires, die von der Decke hängen. Neben hängenden Pflanzen kannst du auch Deko-Artikel wie Makramee-Elemente verwenden, um deine Terrasse gemütlich zu gestalten und trotzdem keinen Platz zu verschwenden. 

Terrassen-gem-tlich-gestalten-4

Multifunktionalität: Deine kleine Terrasse gestalten

Ein kleiner Tisch und zwei Stühle reichen oft schon aus, um deine Wohlfühlparadies gemütlich zu machen. Natürlich kann es sein, dass du lieber etwas mehr Sitzmöglichkeiten anbieten möchtest. Hast du nicht viel Platz auf deiner Terrasse, ist es wichtig, multifunktional zu denken. Durch beispielsweise eine praktische Sitztruhe kannst du nicht nur eine Sitzgelegenheit schaffen, sondern auch Stauraum für Sitzpolster, Decken oder andere Kleinigkeiten. So sind die Sachen dort verstaut, wo du sie benötigst und sie nehmen keinen Platz im Keller oder der Garage weg.

Auch Gartensofas oder Sitzbänke können an den Esstisch gestellt werden, wenn einmal mehr Gäste zu Besuch sind. Möchtest du deine Ruhe genießen und deine kleine Terrasse gemütlich gestalten, kannst du das Gartensofa mit ein paar Kissen schnell in einen Erholungsort umwandeln. 

Hast du nicht viel Platz und möchtest trotzdem ein kleines Liegeparadies? Dann kannst du deine kleine Sitzgruppe oder dein Gartensofa einfach mit zwei Hockern ergänzen und dir so eine kleine rechteckige Fläche zum Entspannen schaffen. 

Kleine Terrasse gemütlich gestalten – ganz individuell

Du kannst dich bei der Gestaltung deiner kleinen Terrasse für viele verschiedene Stile entscheiden, um eine stimmige Atmosphäre zu kreieren. Ob skandinavisch, französischer Landhaus-Stil, ein rustikaler Look oder ein Urlaub-am-Meer-Feeling, passe deine Terrasse deinen Wünschen und Bedürfnissen an und schaffe dir deine Wohlfühloase direkt vor der Haustür. 

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema "kleine Terrasse gemütlich gestalten"

1. Wie kann ich meine kleine Terrasse gestalten?

Eine kleine Terrasse gemütlich gestalten – keine leichte Aufgabe? Es geht einfacher, als du vielleicht denkst. Halte dich bei der Gestaltung einer kleinen Terrasse immer an das Motto: Weniger ist mehr. Überlade deine Terrasse nicht und entscheide dich für einzelne Deko-Elemente und helle, einheitliche Farben und Materialien. Hochwachsende Pflanzen oder hängende Pflanzen sind ideal, um deine Terrasse platzsparend zu verschönern.

2. Was darf auf der Terrasse nicht fehlen?

Auch wenn du nur wenig Platz zur Verfügung hast, sollten ein paar Dinge auf deiner Terrasse nicht fehlen. Sitzgelegenheiten und Pflanzen gehören zur Grundausstattung einer Terrasse. Kleine, zusätzliche Deko-Elemente und Outdoor-Decken oder -Kissen machen eine Terrasse erst richtig gemütlich.

3. Wie mache ich meine Terrasse gemütlich?

Du möchtest deine kleine Terrasse gemütlich gestalten? Outdoor-Textilien wie Deko-Kissen, Decken oder ein Teppich können tolle Akzente setzen, die eine gemütliche und warme Atmosphäre schaffen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

chatImage
Sonnenmax GmbH
Sonnenmax GmbH
Hallo, wie darf ich Dir helfen?
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon
×
Kostenlose Stoffmuster
Jetzt anfordern